Weil Liebe ist...

Dear...

Unknown


Warum schreibe ich diesen Brief? 

Errätst du es?

Wenn nicht, dann kann auch ich dir keine Antwort geben.

Denk einfach drüber nach. Ein bisschen Gehirntraining hat noch keinem geschadet.

Eigentlich ist es ganz einfach.

...

Denkst du nach?

Noch da?

Nein?

Doch!


Na egal, warum fangen wir jetzt nicht einfach mit den üblichen Phrasen an?

Wie geht’s dir?

Ich nehme ja an gut.

Besser als mir auf jeden Fall.


Warum? 

Weil ich glaube das es sehr unwahrscheinlich ist, schlechtere Laune zu haben als ich.


Warum? 

Ich weiß nicht. Vielleicht weil ich nur an sehr wenigen Tagen eine gute habe- und heute ist mit Sicherheit nicht so ein Tag.

 
Und warum nicht?
 

Weil ich ein Pessimist bin und ja… chronisch schlecht gelaunt?

Und wenn du jetzt denkst das dass eine dumme Erklärung ist, dann hast du vielleicht sogar Recht…

Aber eigentlich interessiert mich das recht wenig.

Eigentlich interessierst du mich recht wenig.


Nein, das war natürlich gelogen.

Würde ich mir sonst die Zeit nehmen und dir einen Brief schreiben?

Ich denke nicht. Oder?

Denk mal drüber nach.


Ich wette spätestens jetzt hast du die Nase voll, nicht wahr?

Schon Kopfschmerzen?

Tut mir Leid, aber keiner zwingt dich hierzu.

Noch kannst du aufhören zu lesen…

Allerdings fände ich das schon Unfair. Schließlich mache ich mir ja auch die Mühe den Brief zu schreiben.

Aber apropos…

Vorhin habe ich an einer Geschichte geschrieben. Nichts tolles, bestimmt nichts besonderes und schon gar nichts fröhliches.

Schade, denn ich wünschte es wäre das…

Also, nichts fröhliches!

Sondern etwas Tolles und Besonderes…


Tja,


Und weil mir gerade nichts eingefallen ist, was aus dem Schund doch noch etwas leserliches machen könnte, habe ich gedacht ich schreibe dir.


Das war jetzt übrigens nicht die Antwort auf die erste Frage.

Wirklich nicht.

Eigentlich schreibe ich dir, weil ich das schon lange machen wollte. Weil ich dich mag.

Das ist der Grund- könnte er sein.

 Wenn du mir nicht glaubst, dann bist du selber Schuld. 


Aber ich mag dich.
 
 
Hui, jetzt habe ich auch die zweite Frage für dich beantwortet?

Na gut. Egal. Jetzt sind wir quitt. 


Quitt? Warum? 

Soll ich dich raten lassen?

….

Nein, so kurz vorm Ende tu ich dir das nicht mehr an.

Wir sind quitt, weil ich nun doch... ein ganz kleines bisschen gute Laune gehabt habe. Wenn auch nur für 10 Minuten...

Ja, und das nur wegen dir!

Das schafft wirklich nicht jeder.

Darum mag ich dich.

Wirklich.

Danke.
 
 
 

Anonymous


 

27.8.08 02:34
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ophelia / Website (27.8.08 02:43)
Ich mag das.
und ich denke nicht, dass das, was du geschrieben hast so schlecht war. ich denke in allen sachen, für die sich jemand angestrengt hat steckt etwas tolles und besonderes. und ich finde ja schon diesen "brief" hier wirklich besonders.
ich wünsche dir noch eine schöne nacht und dass du morgen vll bessere laune hast. ^-^

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


myblog | Chaste | Say

Gratis bloggen bei
myblog.de